HOME
SPORTANGEBOTE
MITGLIEDSCHAFT
SPORTHALLEN
VORSTAND
LEVERKUSEN-CUP
TC 72 SUCHT...


   
INHALTSVERZEICHNIS
IMPRESSUM
KONTAKT




 Leverkusen-Cup 2016 - Italien siegt

  
Italien gewinnt den Leverkusen-Cup vor England und Deutschland

Zum 41. Mal lud der Turn-Club 72 Leverkusen am 8. Oktober 2016 zum internationalen Leverkusen-Cup in die Ostermann-Arena ein. Acht Teams aus fünf Nationen boten 1.300 Zuschauern einen spannenden Turn-Wettkampf auf hohem internationalem Spitzenniveau in toller Atmosphäre.

An den olympischen Disziplinen „Sprungtisch, Stufenbarren, Balken und Boden“ startete in diesem Jahr ein internationales Teilnehmerfeld mit Teams aus Belgien, Deutschland (drei Teams), England (zwei Teams), Italien, Niederlande und Südafrika in der Leverkusener Ostermann-Arena.

Den begehrten Wanderpokal sicherte sich nach vier Durchgängen das Team „GAL Lissone“ aus Italien mit einer starken Leistung und 102,15 Punkten. Die Nationalmannschaft aus England (Team 2) belegte den zweiten Platz (99,85 Punkte) und holte sich Silber vor dem „Auswahl-Team 1“ aus Deutschland (97,35 Punkte) auf dem dritten Platz. Die drei Turnerinnen aus Italien überragten durch eine geschlossene Mannschaftswertung.

Tisha Vollemann aus den Niederlanden siegte mit 52,55 Punkten in der Einzelwertung nach vier Geräten und verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr im Mehrkampf. Dahinter platzierte sich der Publikumsliebling Tomique Gibson aus England mit 50,85 Punkten. Ihre sprunggewaltigen, athletischen Darbietungen wurden mit tosendem Beifall gekrönt. Tomique Gibson holte sich zudem Gold am Sprung (14.45 Punkte) und am Balken (12,95 Punkte). In der Einzelwertung belegte die Italienerin Sofia Arosio vom Gewinnerteam GAL Lissone den dritten Rang (50,40 Punkte) und holte mit 13,30 Punkten zudem Gold am Boden.

Beste deutsche Turnerin war Helene Schäfer (Auswahl-Team 1) auf Rang fünf mit 49,20 Punkten nach einer verturnten Übung am Balken.


41 Jahre Leverkusen-Cup

Der Leverkusen-Cup feierte als ältestes internationales Turnier im Gerätturnen olympisch weiblich in Deutschland im letzten Jahr sein 40. Jubiläum und wurde am 8. Oktober 2016 im 41. Jahr in ununterbrochener Folge ausgerichtet. Der Leverkusen-Cup ist ein Mannschaftswettkampf mit integrierter Einzelwertung. Drei Kunstturnerinnen bilden eine Mannschaft. Die beiden besten Wertungen pro Gerät zählen für die Mannschaftswertung. Die Gesamtsieger der Mannschaftswertung erhalten den „Leverkusen-Cup-Wanderpokal“. Jede Turnerin turnt einen Kür-Vierkampf bei dem die beste Einzelturnerin des Wettkampfes Einzelsiegerin des Leverkusen-Cups wird.



Tisha Volleman (Niederlande)
1. Platz in der Einzelwertung



Ergebnisse 2016 - Mannschaft/Einzel zum Download >>

Ergebnisse 2046 - Einzelwertung Geräte zum Download >>






Mannschaftswertung

1. Platz: GAL Lissone - Italien
2. Platz: National-Team 2 - England
3. Platz: Auswahl-Team 1 - Deutschland



Einzelwertung:
1. Platz: Tisha Volleman - Niederlande
2. Platz: Tomique Gibson - England
3. Platz: Sofia Arosio - Italien


8. Oktober 2016



Vorherige Nachrichten

  • Der Turn-Club 72 Leverkusen bietet in den Osterferien vom 21. März bis 2. April folgendes Sportangebot an.
  • Niederlande gewinnt den Leverkusen-Cup vor Deutschland und England
  • Turnerinnen aus Belgien, Deutschland, Niederlande, England, Slowenien, Südafrika und Usbekistan
  • Deutsche Mannschaften holen Gold und Silber vor England
  • Max Röhrig wird Vizemeister beim Landesfinale der Kunstturner

  • Zurück  
    © Copyright by Turn-Club 72 Leverkusen e.V.   Telefon: +49 (0) 214/ 57218   E-Mail: info@tc-72.de